Sammlung
Hersteller
Katalog
Seitenübersicht
Willkommen
Impressum
Helferlein
Modelle&Spielszenen
Gästebuch/Kontakt
Verweise
Abrufdateien
Wiederherstellung
Suche
Bildsuche
Du bist hier:  Sammlung => Metallbaukasten => Baukästen => Walthers Stabil (3)
Grundkasten Nr. 51 1921
Grundkasten Nr. 50 um...
Knirps Federmotor 1950er
1 Kasten
Großbild
2 offen
3 ...Kleinteileboxen
Großbild
4 Anleitung
Großbild
M-WS02
Walther & Co.
Berlin-Neukölln
Grundkasten Nr. 51   1921
Größe: ca. 35 cm x 26,5 cm x 3 cm
Lochraster: 12,5 mm

Zustand: Stark bespielt, unvollständig, aufgefüllt. Kartondeckel einst nachgemacht. Kaschierung des Korpus an einigen Stellen abgerissen. Anleitungsheft stark 'zerlesen', Rückumschlag nicht original.

Inhaltsverzeichnis

Bemerkungen
Walther's Stabil ist nach Meccano wohl das zweitälteste Metallbaukastensystem (Näheres unter www.stabilbaukasten.de.vu). Das System war insbesondere in der Nordhälfte Deutschlands stark verbreitet, was nicht zuletzt das oft verwendete Synonym 'Stabilbaukasten' für Metallbaukasten zeigt.
Die vernickelten Metallbänder und -platten haben einen Lochabstand von 12,5 mm, Schrauben und Gewindestäbe das britische Gewinde 5/32'' BSW. Andere Teile, in diesem Kasten z. B. die kleinen Schnurräder Nr. 5, waren vermessingt. Zum System gehörten bis zuletzt auch einige Holzteile, hier eine Lochscheibe Nr. 15 und der Kreissägetisch Nr. 16.

Bild 5: 2 Vorlagen für Nr. 52
Großbild von Bild 5