Sammlung
Hersteller
Katalog
Seitenübersicht
Willkommen
Impressum
Helferlein
Modelle&Spielszenen
Gästebuch/Kontakt
Verweise
Abrufdateien
Wiederherstellung
Suche
Bildsuche
Du bist hier:  Hersteller => Metallbaukasten (55)
Andres, M. (Alpha)
AWS
Bing-Werke
Braglia, Roberto (bral)
Constructor
Distler Toys S.A.
Dörken u. Mankel (Mekanik)
Drösler, R. (Ferrox)
eitech GmbH (construction)
Furch, Willy (Rafu)
Gennencher, W. (Olympia)
Gilbert, A. C. (Erector)
Grohag (Schwerka)
Hülter, Heinrich (Staba)
Injecta (Sonneberger)
Jos. Süsskind
Kirchhoff, August (Auki)
Köhler, Karl (Globus)
Krause u. Co. (Thale)
Krauss, Wilhelm
Markes (DUX)
Märklin
Meccano
Meccano France
Meccano GB
MERKUR
Metallwarenfabrik Oberbiel
Metallwarenfabrik Sonneberg
Mönninghoff & Weiss
Neumann, B. (Benco)
Nimetz, M. (Meteor)
ORSTA
Rekers, G. (Metallus)
Rheinmechanik (Gloria)
Rode, Adrian (Mekanik)
Scheffler, Arthur
Schuco
Sprio GmbH
Staba GmbH
Staiger GmbH (Mignon)
Stanzwerke (Metallo-Trigon)
Stokys Eiko AG
Technokid
Temsi
Teuteberg, K. (staba)
Titan GmbH
Totschmasch Chemnitz
Traktorenwerk Schönebeck
TRIX
Tronico
UNICA (Tecnic)
Upright Manufacturers Inc.
Walther u. Co. (Stabil)
Woelk, K. (Fix)
Wünsch, Hans





<<zurück Baukastenmenü einblenden Werbungsmenü einblenden
Quelle: Ulf Leinweber (Herausgeber) BAUKÄSTEN Technisches Spielzeug vom Biedermeier bis zur Jahrtausendwende
Drei Lilien Edition

Markes & Co. KG
bis 1935 Markes GmbH
Fabrik technischer Spielwaren, 1904 - (1969)
DUX-Spielwarenfabrik (1970-1981)
Lüdenscheid, seit 1904

Begründet von Carl Markes zur Werkzeugfertigung für elektrotechnische Artikel, dann ab 1916 Lohnfertigung von Einzelteilen für den Stabil-Metallbaukasten Walther & Co. Daraus entwickelte sich ab 1932 die Herstellung von DUX-Automodellbaukästen, des DUX - Der deutsche Metallflugzeug-Baukasten, der DUX-Universal-Metallbaukästen für Statik und Mechanik (1941, mehrere Grund- und Ergänzungskästen, später mit Elektromotor und Kabelfernsteuerung), von Pitt-Metallbaukästen (um 1948 bis 1965, mindestens 5 Größen, "der kleine Bruder von Dux"), von Kunststoffbaukästen DUX-Technic in mehreren Ausführungen (1962) in Schnellbauweise mit Druckknopfverbindungen sowie des Volkswagen-Auto-DUX-Baukastens (1964). Die Spielwarenproduktion wurde 1981 eingestellt.

Literatur
ABC 1971ff., DS 5/1949ff.; DSA 1935ff.; LL 1996, S. 1033; MCS 1 und 4 (Slg. F. A. Beadle, A.B. Ibanz, Jeannot Buteux; Clyde Suttle u. Bruce Baxter); SWM 1972ff.; CHEMNITZ 1998, S. 114 u. 116; CHRISTIANSEN/LEINWEBER 1984, S. 86; ESSLINGEN 1996, S. 85; KEVELAER 1990, S. 19; NOSCHKA/KNERR 1986, S. 112 u. 146; SCHWARZ/HENZE/FABER 1995, S. 73ff. u. 177ff.

Abkürzungen Literatur:
  • ABC   ABC der deutschen Wirtschaft. 20., 22. u. 24. jg., Darmstadt 1968/69, 1971 u. 1973
  • DS   Das Spielzeug [=Fortsetzung der DSZ, Jg34/II. Teil u. Jg.35]. Pößneck 1943/44, sowie Jg. 39ff., Bamberg 1949ff.
  • DSA   Deutsches Spielwaren-Adreßbuch (West-Deutschland und West-Berlin). 3. Ausgabe, Berlin 1935, und 6. Ausgabe, Bamberg 1950
  • LL 1996   Liefern & Leisten. Das Deutsche Branchen-Fernsprechbuch. 62. Ausgabe. Darmstadt-Berlin 1996
  • MCS   Frank Beadle (Ed.): Metal Constructional Systems. Parts I - V, Darlington 1989-90
  • SWM   Deutsche Spielwaren-Fachmesse. Kataloge 1950 - 57 [Fortsetzung als:] Internationale Spielwarenmesse Nürnber. Kataloge 1958 - 97 [Fortsetzung als:] Spielwarenmesse. Katalog 1998
  • CHEMNITZ 1998   legen, stecken, schrauben - spielend bauen. Begleitschrift zur Ausstellung des Industriemuseums Chemnitz gemeinsam mit dem Deutschen Spielemuseum e. V. vom 15. November 1998 bis zum 31. Januar 1999. Herausgegeben von Jörg Feldkamp. Chemnitz 1999
  • CHRISTIANSEN/LEINWEBER 1974   
  • ESSLINGEN 1996   Stadtmuseum Esslingen (Hrsg.): Zum Bauspiel. Ausstellung historischer Baukästen, Sammlung Tobias Mey. Stadtmuseum Esslingen, Schwörhaus Esslingen, 10.12.1995 - 3.3.1996 (Esslingen 1995)
  • KEVELAER 1990   Spielen - Lernen - Erfinden. Historische Baukästen aus 100 Jahren. Sammlung G. Griebel. Sonderaustellung vom 13. Mai bis 1. Juli 1990 (=Führer des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer, 30). Goch 1990