Sammlung
Hersteller
Katalog
Seitenübersicht
Willkommen
Impressum
Helferlein
Modelle&Spielszenen
Gästebuch/Kontakt
Verweise
Abrufdateien
Wiederherstellung
Suche
Bildsuche
Du bist hier:  Hersteller => Metallbaukasten (56)
Andres, M. (Alpha)
AWS
Bing-Werke
Braglia, Roberto (bral)
Constructor
Distler Toys S.A.
Ditmar-Brunner-Austria-Email
Dörken u. Mankel (Mekanik)
Drösler, R. (Ferrox)
eitech GmbH (construction)
Furch, Willy (Rafu)
Gennencher, W. (Olympia)
Gilbert, A. C. (Erector)
Grohag (Schwerka)
Hülter, Heinrich (Staba)
Injecta (Sonneberger)
Jos. Süsskind
Kirchhoff, August (Auki)
Köhler, Karl (Globus)
Krause u. Co. (Thale)
Krauss, Wilhelm
Markes (DUX)
Märklin
Meccano
Meccano France
Meccano GB
MERKUR
Metallwarenfabrik Oberbiel
Metallwarenfabrik Sonneberg
Mönninghoff & Weiss
Neumann, B. (Benco)
Nimetz, M. (Meteor)
ORSTA
Rekers, G. (Metallus)
Rheinmechanik (Gloria)
Rode, Adrian (Mekanik)
Scheffler, Arthur
Schuco
Sprio GmbH
Staba GmbH
Staiger GmbH (Mignon)
Stanzwerke (Metallo-Trigon)
Stokys Eiko AG
Technokid
Temsi
Teuteberg, K. (staba)
Titan GmbH
Totschmasch Chemnitz
Traktorenwerk Schönebeck
TRIX
Tronico
UNICA (Tecnic)
Upright Manufacturers Inc.
Walther u. Co. (Stabil)
Woelk, K. (Fix)
Wünsch, Hans
<<zurück Baukastenmenü einblenden Werbungsmenü einblendenextern: www.stokys.ch
Quelle: Ulf Leinweber (Herausgeber) BAUKÄSTEN Technisches Spielzeug vom Biedermeier bis zur Jahrtausendwende
Drei Lilien Edition

(Anmerkungen J.K.)
Stokys Eiko AG
1942 - 1982 Gebr. Stockmann AG - Metallspielwarenfabrik
Littau / Luzern / Bauma, seit 1942 (CH)

Die von den Brüdern Max und Arnold Stockmann gegründete Firma brachte schon 1942 den Stokys-Baukasten mit rostfreien Aluminium-, Stahl- und Messingteilen heraus (5 Grund- und 4 Ergänzungs-, dazu Getriebe- und Brückenbaukästen, Motoren und Bausätze, später erweitert), dann in den 1950er Jahren den Stokys-City-Häuserbaukasten in 2 Ausführungen. Um 1960 wurden die Baukästen vorübergehend vom Großhändler Migros als Migros-Baukästen verkauft. In den 1970er Jahren kam der Clip-Express-Baukasten ohne Schrauben heraus. 1982 wurde der Betrieb verkauft; heutiger Inhaber ist Ernst Bösch
(Stand ca. 1998. Nachdem die Firma einige Jahre nicht mehr existierte, gibt es inzwischen die Marke wieder unter dem Eigentümer "Stokys Systeme AG". Produziert wird jetzt in Bauma (Schweiz). Der externe Verweis bezieht sich auf diese Firma.).

Literatur
MCS 1 u. 4 (Clyde T. Suttle, Slg. Frank A. Beadle u. Slg. D.G.B.);SWM 1989 ff.; KEVELEAR 1990, S 19; NOSCHKA/KNERR 1986, S 112; RIEHEN 1988, S. 18f; SCHWARZ/ HENZE/FABER 1995; S. 83 u. 186; WUNDERLING/GRIEBEL 1993, S. 34-39; Firmenkataloge u. Preislisten 1985ff.

Abkürzungen Literatur:
  • MCS   Frank Beadle (Ed.): Metal Constructional Systems. Parts I - V, Darlington 1989-90
  • SWM   Deutsche Spielwaren-Fachmesse. Kataloge 1950 - 57 [Fortsetzung als:] Internationale Spielwarenmesse Nürnber. Kataloge 1958 - 97 [Fortsetzung als:] Spielwarenmesse. Katalog 1998
  • KEVELAER 1990   Spielen - Lernen - Erfinden. Historische Baukästen aus 100 Jahren. Sammlung G. Griebel. Sonderaustellung vom 13. Mai bis 1. Juli 1990 (=Führer des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte Kevelaer, 30). Goch 1990
  • NOSCHKA/KNERR 1986   Annette Noschka / Günter Knerr: Bauklötze staunen. Zweihundert Jahre Geschichte der Baukästen. München 1986
  • RIEHEN 1988   Spielzeug- und Dorfmuseum Riehen (Hrsg.): Bauspiele aus zwei Jahrhunderten."Jeder bau nach seinem Sinn, aber Regel sei darin." Begleitpublikation zur Sonderausstellung des Schweizerischen Museums für Volkskunde 11. Juni 1988 bis 29. Januar 1989 [Text v. Dominik Wunderlin]. Riehen 1988
  • SCHWARZ/HENZE/FABER 1995   Helmut Schwarz / Ansgar Henze / Marion Faber: Eisenzeit. Die Geschichte des Metallbaukastens (= Schriften des Spielzeugmuseums Nürnberg, Band I). Nürnberg 1995
  • WUNDERLIN/GRIEBEL 1993   Dominik Wunderlin u. Jürgen Griebel: Spielen, lernen und erfinden. Alte und neue Baukästen seit über 100 Jahren. Begleitheft zur Sonderausstellung im Historischen Museum Luzern 12. Februar bis 31. Mai 1993. Red.: Josef Brüslisauer. Luzern 1993